Marketingkampagnen ermöglichen eine Verbesserung des Kundenerlebnisses und des Kundenengagements und sind somit ein wichtiger Baustein des Unternehmensmarketings. Sie sind zeitlich befristet und zielen stets auf ein bestimmtes Ergebnis entlang der Customer-Journey ab – z. B. Interessenten-/Leadgenerierung, Neukundengewinnung, Bestandskundenpflege, Entwicklung, Up- und Cross-Selling, Prävention oder Rückgewinnung von abgewanderten Kund:innen. Marketingkampagnen sind ein gutes Mittel, um punktuell, fokussiert und organisiert Kontakt mit einer gewünschten Zielgruppe aufzunehmen. Hilfe bei der Verwirklichung solcher Kampagnen bieten Digitalagenturen wie RYZE Digital, die Performance-Marketing-Diensleistungen im Portfolio haben. So übernehmen unsere Spezialist:innen für Kampagnenmanagement beispielsweise beim internationalen Technologiekonzern Fujitsu die Planung, die Durchführung, das Monitoring, die Analyse und das Reporting der im August 2022 gelaunchten „Solved by Fujitsu“-Kampagne. 

„Solved by Fujitsu“: eine Image- und Awarenesskampagne
für bessere Marktwahrnehmung

Fujitsu macht das Leben vieler Menschen täglich leichter. Das Problem: Die wenigsten wissen das! Die Kompetenzen im Bereich nachhaltiger digitaler Transformation und insbesondere Consulting, Co-Creation, Lösungsfindung und digitaler Implementierung werden nicht ausreichend wahrgenommen. Verbesserungspotenzial besteht also sowohl bei der Brand Awareness (dt.: Markenbekanntheit) als auch bei der Brand Identity (dt.: Markenidentität) des Tech-Unternehmens. Die Lösung: eine crossmediale Awareness- und Imagekampagne, um die Positionierungslücke zu schließen und die Fujitsu-Services für Verbraucher:innen, Kund:innen und Partner:innen nachhaltig sichtbar zu machen.

Erfolgreich mit Marketingkampagnen – für jedes Ziel
die richtige Kampagnenart

Verschiedene Arten von Marketingkampagnen zielen auf unterschiedliche Erfolge ab. Zur Steigerung der Bekanntheit und Beliebtheit einer Marke können sogenannte Imagekampagnen zum Einsatz kommen. Weitere anlassbezogene Kampagnen sind Werbekampagnen zur Einführung von Produkten oder Dienstleistungen. Die dortigen Marketingmaßnahmen zielen darauf ab, die Sichtbarkeit des neuen Angebots zu erhöhen und Leads zu generieren. Awarenesskampagnen hingegen erhöhen das Bewusstsein der Zielgruppe für eine Marke, ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Unternehmen oder ein Thema. Gibt es einschneidende optische und inhaltliche Veränderungen im Unternehmen, z. B. eine neue nachhaltigere Ausrichtung, können diese über eine sogenannte Rebrandingkampagne kommuniziert werden. Darüber hinaus gibt es Kampagnen, die einen speziellen inhaltlichen Schwerpunkt, z. B. die Darstellung der sozialen Verantwortung im Unternehmen oder die Anzeige von Stellenangeboten, verfolgen.

Mit Werbekampagnen die Zielgruppe erreichen: online,
offline oder im Marketing-Mix

Die Möglichkeiten, die gewünschte Zielgruppe mittels Marketingmaßnahmen zu erreichen, nehmen stetig zu. Zu den Marketingkanälen im Offline-Bereich zählen beispielsweise Print, Fernsehen, Radio oder Direktwerbung. Diese Wege haben sich bereits in vielen Unternehmen etabliert. Die Kunst bei der Nutzung von Offline-Marketingkanälen besteht heutzutage darin, durch innovative Werbemittel in der traditionellen Medienlandschaft hervorzustechen. Da sich die Menschen zunehmend im digitalen Umfeld bewegen, setzen zudem immer mehr Unternehmen darauf, die gewünschte Zielgruppe digital zu erreichen. 
Online-Kampagnen lassen sich in den sozialen Netzwerken, über Google oder andere Suchmaschinen, auf Webseiten, in Apps oder mittels E-Mail-Marketing umsetzen. Darüber hinaus werden crossmediale Multichannel-Kampagnen, wie die „Solved by Fujitsu“-Kampagne, immer beliebter. Dabei finden die Marketingmaßnahmen auf mehreren Kanälen parallel statt oder werden in mehreren Outbound-Kampagnen parallel durchgeführt. Solche Kampagnen eignen sich besonders, um eine größere Zielgruppe oder die definierten Zielpersonen auf mehreren Kanälen zeitgleich anzusprechen sowie um verschiedene Ziele gleichzeitig anzuvisieren. Um die Effizienz solcher Marketingkampagnen zu gewährleisten, achten Spezialist:innen für Kampagnenmanagement darauf, eine klare Priorisierung vorzunehmen und miteinander konkurrierende Ziele zu vermeiden. 

Crossmediale Kampagne für Fujitsu mit Social-Media-
Maßnahmen im Fokus

Die Zielgruppe der Fujitsu-Kampagne setzt sich aus Entscheidungsträger:innen (z. B. CTOs, CIOs), Mitarbeiter:innen (z. B. IT-Projektmanagern, IT Operations) in Unternehmen sowie Beschäftigten in privaten oder öffentlichen Organisationen zusammen. Eine vorausgehende Zielgruppenanalyse und eine daraus folgende Strategieentwicklung helfen, Streuverluste zu vermeiden. Im Fall von Fujitsu zeigte sich, dass die gewünschte Zielgruppe ihren Mediafokus im digitalen Bereich hat und besonders gut über Social-Media-Kampagnen erreichbar ist. Um die Brand Awareness sowie Brand Identity von Fujitsu zu steigern, kommen daher vermehrt Werbekampagnen in den sozialen Netzwerken zum Einsatz. 
Bestandteil der Fujitsu-Kampagne sind zudem Out-of-Home-, Print- und weitere Online-Marketingmaßnahmen, in denen Leuchtturmprojekte für spezielle Fujitsu Services vorgestellt werden. Diese Werbekampagnen erreichen Fujitsu-Verbraucher:innen, -Kund:innen und -Partner:innen auf vielfältige Weise. Sie zeigen auf, wie der internationale Tech-Konzern die branchenspezifischen Probleme angeht und bereits heute die Herausforderungen seiner Zielgruppe löst. Herzstück der Fujitsu-Kampagnenplanung durch RYZE Digital ist die Landingpage. Diese fungiert als zentraler Content-Hub und bietet Usern leicht konsumierbare Fujitsu-Fachprojekte.  

Fujitsu Mircosite

Microsite als zentraler Content-Hub: Die Landingpage steht im Zentrum der Fujitsu-Kampagne

Stetige Rückkopplung und fortlaufende Optimierung:
beste Ergebnisse mit agilen Marketingkampagnen

Marketingspezialist:innen präferieren agile statt herkömmliche Marketingmaßnahmen. Im Gegensatz zu klassischen Werbekampagnen, die an einen längeren Zeitraum gebunden sind, wird agiles Marketing fortlaufend, in regelmäßigen Zyklen optimiert. Diese kontinuierliche Überwachung und stetige Verbesserung der agilen Kampagnen anhand von Rückmeldungen kann beispielsweise durch ein Performance-Marketing-Team erfolgen. Das Management agiler Marketingkampagnen lässt sich in acht wichtige Phasen einteilen: Zieldefinition, Bestimmung der Zielgruppe, Budget und Startzeitpunkt, Marketingmaßnahmen, Kampagnenkonzept, Testkampagne und Optimierung, Kampagnenskalierung, Erfolgsmessung.

Anhand von SMARTen Zielen, die spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert formuliert sind, wird eine realistische Zieldefinition vorgenommen. Zudem wird, z. B. mittels Buyer Personas oder Ideal Customer Profiles, die Zielgruppe bestimmt. Berücksichtigt werden dabei u. a. Alter, Geschlecht, Beruf, Bildung und Fähigkeiten, Wünsche und Pain Points, Motive und Ziele, Interessen und Hobbys sowie Ängste und Barrieren der Zielpersonen. 

Zur agilen Best-Practice-Kampagnenplanung gehören anschließend die Auswahl eines konkreten Startzeitpunkts sowie Budgets. Neben der Größe des erreichbaren Markts und den Erfolgspotenzialen sind dabei auch saisonale Schwankungen von Bedeutung. Im nächsten Schritt werden die spezifischen Marketingmaßnahmen und -kanäle festgelegt. Dann kann die Kampagnenkonzeption beginnen, bei der die einzelnen Werbebotschaften und Marketingprodukte ausformuliert und definiert werden. Um schließlich mit den besten Marketingmaßnahmen an den Start zu gehen, werden die verschiedenen Maßnahmen, Kanäle und Ideen von professionellen Kampagnenmanagern zuerst getestet und entsprechend optimiert. Erst dann werden eine Skalierung der Kampagne, inklusive kontinuierlichen Monitorings, eine umfassende Analyse und aussagekräftige Reportings durchgeführt.

Fujitsu Mediaempfehlung und Zielgruppenanalyse

Mediaempfehlung für die Fujitsu-Kampagne: mit Zielgruppenanalyse Streuverluste verringern

Fujitsu-Marketingkampagne für verbesserte Brand
Awareness und Brand Identity

Auch die Zusammenarbeit zwischen dem Performance-Marketing-Team von RYZE Digital und dem Digital Marketing Team von Fujitsu (DACH Region) findet unter klaren Zielsetzungen statt. Die Frage „Was macht eigentlich Fujitsu?“ soll in der breiten Öffentlichkeit nicht länger unbeantwortet bleiben. Die Awareness- und Imagekampagne hat zum Ziel, dass Fujitsu-Partner:innen, -Kund:innen und -Verbraucher:innen die breite Angebotspalette des Technologiekonzerns in Zukunft besser wahrnehmen. Mithilfe der Werbekampagne gilt es, Fujitsu als den Partner im Bereich der nachhaltigen digitalen Transformation zu positionieren, ohne das bekannte Produktgeschäft zu schwächen oder zu negieren. Gute Awareness- und Imagekampagnen schaffen es, die Wahrnehmung und Erinnerung der Zielgruppe zu beeinflussen. Die Awarenesskampagne geht daher proaktiv und bewusst mit humorvoller Tonalität auf die Positionierungslücke ein. Diese mitunter polarisierende „Smart-Business-Tonalität“ sticht unter konkurrierenden Kampagnen hervor und regt die Zielgruppe zum Lachen oder Nachdenken an und bleibt im Gedächtnis.

Performance Marketing: alle Phasen der
Kampagnenplanung aus einer Hand

Gute Marketingkampagnen berühren Menschen, bleiben nachhaltig in Erinnerung und regen zum beabsichtigten Handeln an. Im besten Fall ist die Marketingmaßnahme zudem auf die Identität, die Werte und Leitlinien eines Unternehmens abgestimmt. Spezialist:innen für Kampagnenmanagement berücksichtigen nicht nur die Wünsche, Ziele und Anforderungen des Auftraggebers. Sie wissen auch mit den typischen Anforderungen einzelner Marketingkanäle und -medien umzugehen sowie hochwertige, relevante und durchdachte Inhalte passend zum Ziel zu erstellen und den richtigen Weg auszuwählen, um die gewünschte Zielgruppe nachhaltig zu erreichen. 

Werbekampagnen, die von unserem Performance-Marketing-Team realisiert werden, können z. B. Social-Media-Kampagnen (auf Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Xing oder Pinterest), Kampagnen bei Google und in den Google-Partner-Netzwerken, Out-of-Home-Maßnahmen (z. B. in ICEs, an Bussen und Plakatwänden sowie City-Light-Poster) und Print-Kampagnen (z. B. Anzeigen in Special-Interest-Magazinen und Newslettern) beinhalten. 
Wie bei Fujitsu kann die Marketingmaßnahme auch als crossmediale Multichannel-Kampagne durchgeführt werden. Als erfahrene Digitalagentur übernehmen wir alle Stufen der Performance-Marketing-Kampagnenplanung: von der Analyse und Strategieentwicklung über die Maßnahmenplanung und Umsetzung bis hin zum Monitoring und Reporting. Unser RYZE-Digital-Team sorgt zudem dafür, den Arbeitsaufwand der Marketingmaßnahme gering zu halten, das verfügbare Budget zielführend einzusetzen und die Effizienz der Marketingkampagne fortlaufend zu steigern.

Erfolgsmessung und Optimierung: Eine Kampagne
braucht Monitoring und Reporting

Im Kampagnenmonitoring und -reporting der erst Mitte 2022 gelaunchten Fujitsu-Marketingkampagne werden bereits erste Erfolge hinsichtlich Engagement Rate und Feedback verzeichnet. Um eine nachhaltige Zielerreichung sicherzustellen, ist eine kontinuierliche Überwachung, Anpassung und Optimierung der Kampagne unabdingbar. Besonders digitale Werbekampagnen, wie Social-Media-Kampagnen, Search-Engine-Advertising (SEA) oder andere Performance-Marketing-Kampagnen erlauben eine unkomplizierte, günstige und detaillierte Überwachung der Kampagnenfortschritte. Bereits in der Planungsphase lassen sich Messkriterien benennen, an denen die Erfolge der Marketingmaßnahme, z. B. der erreichte Nutzen und die erwirtschafteten Gewinne, ermittelt werden können. Das fortlaufende Monitoring mittels Google Analytics, Social-Media-Tracking und Daten von Kampagnenvermarktern gehört auch beim RYZE-Digital-Kampagnenmanagement dazu. Die Ergebnisse des Monitorings bekommen unsere Ansprechpartner:innen zudem in regelmäßigen Abständen in aussagekräftigen Reportings zur Verfügung gestellt.

Interesse geweckt?

Interesse geweckt?

Dann geht es hier zu der Aufzeichnung unseres Webinars zum Thema Kampagnenplanung mit Best Case Fujitsu.

Hier ansehen

Mehr zur RYZE-Digital-Kampagnenplanung:
im Webinar „Fujitsu? Machen die Sushi?“

Das Thema Kampagnenplanung stand auch beim RYZE-Digital-Webinar „Fujitsu? Machen die Sushi?“ am 13. Oktober 2022 im Fokus. Anhand der Awareness- und Image-Kampagne für den Technologiekonzern wurden die Potenziale und Fallstricke von Marketingkampagnen tiefgehend beleuchtet. Das Webinar ermöglicht einen Einblick in alle Phasen der RYZE-Digital-Kampagnenplanung. Dabei werden ausgewählte Medien- und Marketingkanäle in Augenschein genommen sowie die Tonalität und das Wording der „Solved by Fujitsu“-Kampagne vorgestellt. Zudem werden unterschiedliche Kommunikationsstrategien und -objekte der Fujitsu-Kampagne präsentiert, die zeigen, wie crossmediale Werbekampagnen inhaltlich ausgestaltet werden können. Kathrin Hellwig, Account Director bei RYZE Digital, und Rafael Trickl, Head of Digital Marketing bei Fujitsu, boten zudem einen Blick hinter die Kulissen der Zusammenarbeit zwischen RYZE Digital und Fujitsu.

Sie möchten mehr über das Thema Kampagnenplanung wissen?

Marc Lambauer
Head of Marketing and Sales
Kontakt